top of page

Vorstandsmitglieder

Der Landesverband Niedersachsen des BDZ wird durch einen ehrenamtlich arbeitenden Vorstand geführt. Dieser wird alle 4 Jahre von den Mitgliedsvereinen gewählt.

Zur Kontaktaufnahme per Mail klicken Sie bitte auf den entsprechenden Namen.

petra_vorstand_edited_edited.png
Präsidentin

Petra Hopfner erhielt im Alter von 7 Jahren den ersten Mandolinenunterricht im Langenhagener Zupforchester.

Später wechselte sie ins Mandolinenorchester „Crescendo“ Hannover, in dem sie immer noch Mitglied ist. 

Seit der Gründung im Jahr 2001 ist Petra Hopfner Mitglied des Niedersächsischen Landeszupforchesters (NLZO).  

 

Seit dem 23.April 20122ist Petra Hopfner Präsidentin des BDZ – Landesverbandes Niedersachsen. 

 

- zurzeit vakant -
Vizepräsident*in

Susanne-Grigo.jpg
Schatzmeisterin

Susanne Grigo erhielt im Alter von 10 Jahren Gitarrenunterricht im Mandolinen- und Gitarrenorchester Egestorf durch Jürgen Grigo, später auch Mandolinenunterricht.

Ihre Dirigentenausbildung schloss sie 1976 erfolgreich im LV Niedersachsen ab.

Studium an der PH Hannover mit Fach Musik, dort Gitarren- und Blockflötenunterricht sowie Gesangsausbildung und Chorleitungsseminare.

Seit vielen Jahren arbeitet sie im Grundschulbereich u.a. als Musiklehrerin.

Sie ist die musikalische Leiterin des Mandolinen- und Gitarrenorchesters Egestorf und Mitglied im Zupforchester Niedersachsen.

Leiter der Geschäftsstelle

Foto Laura Engelmann_edited.png
Werner BEyer.jpg
Werner BEyer.jpg
Protokollführung

Werner Beyer erhielt im Alter von 9 Jahren ersten Gitarrenunterricht in Tübingen und spielte dort auch kurzzeitig in einem Gitarrenorchester unter Leitung von Elena Germesin. Nach langer Pause startete er wieder in Einbeck mit privaten Gitarrenduos und -trios. Neben Gitarre spielt er auch gerne Westerngitarre und ein wenig Ukulele. Seit 2020 ist er Einzelmitglied im Zupforchester Niedersachsen. 

 

 

Musikalische Leiterin

Laura Engelmann erhielt ihren ersten Mandolinenunterricht im Alter von fünf Jahren im MGO Empelde. Seit 2018 studiert sie, derzeit im Master of Music, Mandoline und Barockmandoline in der Klasse von Prof. Caterina Lichtenberg an der Hochschule für Musik und Tanz Köln am Standort Wuppertal. Zusätzlich studiert sie seit 2020 die weiteren Hauptfächer Gitarre und Elementare Musikpädagogik. 

2021 wurde sie mit dem 1. Preis beim renommierten Internationalen Yasuo-Kuwahara-Wettbewerb für Mandoline Solo ausgezeichnet. Weitere Preise erhielt sie beim Kammermusikwettbewerb Gitarre plus X sowie beim Wettbewerb Jugend musiziert. Seit Studienbeginn ist sie Stipendiatin von Live Music Now. Außerdem wurde sie mit dem Deutschlandstipendium gefördert und wurde im Jahr 2022 in die Studienstiftung des deutschen Volkes aufgenommen. Regelmäßig konzertiert sie in ganz Deutschland.

Neben der künstlerischen Tätigkeit arbeitet Laura Engelmann als Dozentin und Dirigentin in verschiedenen Zupforchestern und Kursen sowie als Jurorin im Bund Deutscher Zupfmusiker (BDZ). So leitet sie das Jugendzupforchester Empelde, das Zupforchester Niedersachsen und die Mandolinen-Konzertgesellschaft Hagen und ist im Jugendzupforchester Hessen als Konzertmeisterin und Dozentin tätig. Darüber hinaus ist sie Mitgründerin und Vorsitzende des Bundesjugendzupforchesters und arbeitet als Lehrerin für Mandoline und EMP in Hannover. 

 

 

 

 

bottom of page